Fahrradreifen und E-Bike-Reifen

Für jeden Einsatzzweck bietet HARTJE speziell abgestimmte Fahrradreifen, die in den Punkten Profil, Compound-Mischung, Gewicht und Pannenschutzlevel auf die jeweiligen Anwendungsgebieten ausgelegt sind.  Für leichtere Orientierung sind die 22 verschiedenen HARTJE Fahrradreifen in acht Produktlinien zusammengefasst:
Economy,  Urban,  Pannensicher,  E-Bike, Special, Kids, Race und MTB.
Alle Reifen sind mit einem leicht verständlichen Pannenschutz-Level von 1 bis 7 gekennzeichnet.

Economy

Unsere technisch hochwertige und preislich attraktive Einstiegslinie.

1
2
3
4
1

Für den täglichen Radfahrer, der auch gelegentlich einen Wald- oder Kiesweg benutzt, aber auch die Eigenschaften eines City-Reifens wünscht. Das Profil des Trend ist für jeden Untergrund geeignet.

2

Der Allround verdankt seinen Namen seiner Vielseitigkeit: Das Profil dieses Reifens ist nicht nur für die verschiedensten Straßen- und Geländebedingungen geeignet, sondern der Reifen bietet auch einen hervorragenden Pannenschutz

3

Dieser Allround-Reifen bringt überall gute Leistung, ob auf Kies oder Gehwege, auf Asphalt bis hin zu Waldwegen. Der Tuscany fühlt sich sowohl in der Stadt als auch auf dem Land zu Hause. Antipannenschutzbeschichtung und besonders lange Beständigkeit zeichnet den Tuscany aus.

4

Die Primo-Serie bietet ein hervorragendes Basismodell. Diese Ausführung besteht aus einer 27-fädigen Karkasse mit einem Pannenschutz aus Kautschuk. Vor allem auf Stadt- und Landstraßen ist dieser Reifen in seinem Element

Urban

Die Komfortlösung für den Stadtverkehr.

1
2
1

Für den entspannten Radfahrer, der weiß, dass ein breiter Reifen die Fahrt erleichtert. Da der Reifen größer ist und somit mehr Luft enthält, fährt es sich mit dem Zeppelin sehr komfortabel. Die Federung befindet sich im Reifen selbst.

2

Ein etwas breiteres Reifenmodell, das dadurch nicht nur ein leichteres Abrollverhalten besitzt, sondern auch besonderen Komfort bietet. Der Palmbay selbst besitzt nämlich zusätzliche Federungseigenschaften.

Pannensicher

Eine Sorge weniger dank innovativer Pannenschutz-Technologie.

1
2
3
1

Ein fast pannensicherer Fahrradreifen, wer wünscht sich das nicht? Ob Glas, Nägel oder Heftzwecken, der Otis bleibt nahezu unverwundbar. Trotz der festen pannensicheren Schutzschicht behält dieser Reifen seine Flexibilität und fährt sich sehr komfortabel

2

Der Primo Safe wurde in erster Linie entwickelt, um Reifenpannen zu verhindern. Lästige Reifenpannen auf halber Strecke gehören der Vergangenheit an. Die Karkasse wurde speziell verstärkt, um die Balance zu verbessern und den extra dicken Schutzgürtel zu stabilisieren. Der Primo Safe bietet dem Radfahrer Zuverlässigkeit, wenn es darum geht, sicher und ohne Reifenpanne am Ziel anzukommen.

3

Mit der ultimativen Pannenschutz-Serie für Vielfahrer können Sie beruhigt eine ausgedehnte Fahrradtour machen oder ihren alltäglichen Arbeitsweg bestreiten. Der Platinum kombiniert 2 Materialien auf ideale Weise: Der Schutzgürtel aus Kautschuk drückt scharfe Gegenstände zurück und die EPS-Gewebeschicht verhindert, dass spitze Gegenstände den Schlauch durchstechen

E-Bike

Mehr Reichweite, weniger Verschleiß. Zertifizierte E-Bike-Reifen für E-Bikes mit 25 km/h und für S-Pedelecs bis 50 km/h.

1
2
1

E-Räder erfreuen sich immer größerer Beliebtheit, allerdings weisen die Reifen dieser Räder einen höheren Verschleiß auf. Deshalb wurde der Primo Ampero auch für Geschwindigkeiten von bis zu 50 km/h getestet und ist die beste Wahl für ihr E-Rad

2

Der E-Series Pro setzt neue Maßstäbe im Bereich der E-Bike-Reifen. Die Karkasse ist sehr robust und die Gummimischung wurde speziell entwickelt, um den Rollwiderstand zu reduzieren. Hinzu kommen das schnelle Profil und die doppelte Pannenschutz-Einlage, wodurch dieser Reifen als Spitzenprodukt bezeichnet werden kann.

Special

Weltumradlung oder schnell im Stadtverkehr. Besondere Reifen für besondere Aufgaben

1
2
3
1

Dieser pfeilschnelle Reifen, der gerade einmal 420 g auf die Waage bringt, zeichnet sich durch einen absolut leichten Lauf aus. Durch die 60-Fäden pro Zoll ist dieser Reifen doch geschützt gegen Pannen.

2

Für die höchsten Ansprüche, die sich ein Fahrradfahrer nur wünschen kann. Die Karkasse wird mit 60 Fäden pro Zoll gewebt und dadurch erhält der Reifen eine Stabilität und Flexibilität, die normalerweise nur bei Reifen für MTB und Rennräder anzutreffen ist. Verwendet wird ein spezielles Pannenschutzsystem. Keine dicke Schicht sondern eine Lage aus fein gewebten EPS und die bewährte APL Schicht tun alles, um Pannen durch scharfe Gegenstände auf der Straße zu stoppen.

3

Der Aspero Globe ist vielseitig einsetzbar und eignet sich sowohl für den Urlaubsradfahrer, Vielfahrer und an alle Radfahrer mit viel Gepäck. Aufgrund der EPS-Schicht, die zwischen den Wulstdrähten verläuft, ist dieser Reifen nahezu unverwüstlich. Volle Fahrradtaschen führen häufig dazu, dass die Seitenwände der Reifen sich schneller abnutzen. Dieser Reifen jedoch hält diesen Belastungen stand. Das Material ist leicht und elastisch, sodass auch der Rollwiderstand extrem niedrig ist und einer Weltreise mit dem Fahrrad nichts im Wege steht.

Kids

Robuste Gummimischung, die auch die nächste Vollbremsung aushält.

1
2
3
1

Der Skip ist ein klassischer Kinderreifen für Kinder- und Jugendräder, die hauptsächlich auf befestigten Wegen fahren.

2

Dank des groben Profils an den Seiten eignet sich der Swing hervorragend für Fahrten über Sand oder Kies. Aber auch schnelle Fahrten auf Asphalt sind aufgrund der durchgängigen Mittellinie möglich.

3

Der kleine Bruder vom Zeppelin macht auch als Kinderreifeneine gute Figur. Ausgestattet mit Pannenschutz und einem leicht abrollenden Profil-Design ist er der perfekte Begleiter auf jeder Tour.

Race

Leichter Lauf, geringes Gewicht. Optimiert für Tempo.

1
2
1

Der Czar eignet sich hervorragend für lange Distanzen und wurde für effektive Trainingseinheiten entwickelt.

2

Ein Faltreifen der leicht, flexibel und robust ist. Mit einer Karkasse bestehend aus 170 Fäden pro Zoll wird dieser Reifen besonders  flexibel und stabil.

MTB

Kontrolle auf allen Wegen.

1
2
3
1

Der Cross Country Reifen wurde für die unterschiedlichsten Bedingungen bei Geländefahrten entwickelt. Ist die Strecke nicht zu hart und nicht zu matschig, dann ist die Wahl recht einfach.

2

Beinahe alle Mountainbikes kommen auch auf der Straße zum Einsatz. Für diejenigen, die sich einen Reifen für den täglichen Gebrauch wünschen und dennoch hohe Ansprüche an Komfort, Haftung, und Rollwiderstand stellen, ist dieser ultimative Allrounder die richtige Wahl.

3

Wenn Sie grobes Terrain bevorzugen und regelmäßig unbefestigte  Wege  befahren, empfehlen  wir Ihnen den Stayer. Dank der 60TPI-Karkasse ist dieser Reifen besonders leicht und bietet optimale Fahreigenschaften.

Pannenschutzlevel

Insgesamt sieben verschiedene Pannenschutzlevel helfen bei der Orientierung, wenn es um die Auswahl des passenden HARTJE Fahrradreifens geht. Hier erklären wir, wie sich unsere verschiedenen Pannenschutzlevel aufbauen und wie sie unangenehme Pannen und Plattfüße verhindern helfen. Insbesondere bei schwereren E-Bikes kommt es auf die Wahl eines höheren Pannenschutzlevel an.

Pannenschutzlevel 1

Level 1: Der APL-Pannenschutz bietet eine zusätzliche 1 mm dicke Schutzschicht aus Kautschuk zwischen der Lauffläche und der Karkasse. Diese zusätzliche Kautschukschicht verhindert, dass der Reifen durchbohrt wird.

Pannenschutzlevel2

Level 2: Die Karkasse ist bei diesem Level qualitativ hochwertiger. Normalerweise besteht die Karkasse aus 22 bis 32 Fäden pro Zoll. Beim Schutzlevel 2 ist die Karkasse jedoch aus 60 Fäden pro Zoll aufgebaut. Je höher der Anteil an Fäden pro Zoll, desto stabiler und widerstandsfähiger ist die Karkasse.

Pannenschutzlevel3

Level 3: Kevlar Inside ist eine Technik, bei der eine 1,5 mm dicke Kevlar-Gewebeschicht zwischen Lauffläche und Karkasse angebracht wird. Dieses Gewebe schützt den Reifen gegen scharfe Gegenstände, die auf der Straße liegen.

Pannenschutzlevel 1

Pannenschutzlevel 2

Pannenschutzlevel2_Karkasse

Pannenschutzlevel 3

Pannenschutzlevel 3 Karkasse
Pannenschutzlevel 4

Level 4: Auch Sportreifen benötigen Schutz. Speziell zu diesem Zweck haben wir die engmaschige EPS-Gewebeschicht für Renn- und ATB-Reifen optimiert. So bleibt der Reifen superleicht und als Radfahrer spüren Sie keinen Unterschied.

Pannenschutzlevel 5

Level 5: Dieses Level besteht aus drei Techniken; EPS, LDP und EPS BTB. Diese Technologien bieten einen nahezu maximalen Schutz für Ihren Reifen. Jede Technologie hat ihre eigenen Vorteile.

Pannenschutzlevel 6

Level 6: Zweifacher Pannenschutz für eine doppelte Pannensicherheit. Die engmaschige EPS-Gewebeschicht wird durch eine 1 mm dicke Lage aus Kautschuk unterstützt.

Pannenschutzlevel 4

Pannenschutzlevel 4 Karkasse

Pannenschutzlevel 5

Pannenschutzlevel 5 Karkasse

Pannenschutzlevel 6

Pannenschutzlevel 6 Karkasse
Pannenschutzlevel 7

Level 7: Mit dem Level 7 bieten wir mehr Zuverlässigkeit als jemals zuvor. Wir kombinieren die Pannenschutzgürtel des Levels 5 und schaffen so den besten Pannenschutz, den es im Fahrradland gibt. Die engmaschige EPS-Gewebeschicht befindet sich unter einer 3 mm dicken LDP-Schicht.

Pannenschutzlevel 7

Pannenschutzlevel 7 Karkasse

Pannenschutz-Technologie

Um gegen Glasscherben, spitze Steine, Nägel und andere für Fahrradreifen gefährliche Gegenstände gewappnet zu sein, setzen wir bei unseren HARTJE Reifen auf verschiedene Pannenschutz-Techologien. Entdecke in diesem Abschnitt wie unsere unterschiedlichen Technologien aufgebaut sind und funktionieren, um dir ein ungetrübtes Fahrvergnügen zu bereiten.

Double BreakerDouble-breaker-Technologie

Ein Reifen mit Double Breaker verfügt über ein doppeltes Pannenschutzsystem. Das bedeutet doppelten Schutz für Fahrradreifen und Schlauch. Zusätzlich zu einer Pannenschutzschicht ist der Fahrradreifen mit einer dicht gewebten EPS-Schicht ausgestattet. Dieses ultra-moderne Schutzsystem gibt dem Reifen eine enorme Widerstandsfähigkeit und verringert die Wahrscheinlichkeit einer Reifenpanne auf ein Minimum.

LDPLDP-Technologie

HARTJE Fahrradreifen mit LDP enthalten eine extrastarke 3 Millimeter dicke Gummischicht zwischen Lauffläche und Karkasse. Das Gummi weist eine stark abprallenende Wirkung gegen gefährliche Gegenstände auf und verhindert so ein Durchstechen ins Innere des Reifens und wodurch Schäden und damit Platten effektiv vermieden werden.

EPSEPS Pannenschutz Technologie

EPS steht für Exceptional Puncture Safety, eine zusätzliche Schicht aus einem patentierten und geschützten Gummi-Polyfaser-Material zwischen Lauffläche und Karkasse. Das enge Gewebe dieser leichten und zugleich gegen Einstiche besonders resistenten Schicht verhindert, dass Gegenstände die Karkasse durchstoßen und den Schlauch beschädigen. Die meisten faltbaren Straßenreifen enthalten eine EPS-Schicht.

APLAPL Pannenschutz Technologie

Die APL Anti-Puncture weist eine beachtliche 0,7 Millimeter dicke Gummischicht zwischen Lauffläche und Karkasse auf. Diese zusätzliche Gummischicht verhindert ein Durchstechen der Reifen und damit Plattfüße und Pannen.

Compound- und Karkassen-Technologie

Die Gummimischung verbessert die allgemeine Leistungsfähigkeit eines Reifens, wodurch sich der Fahrkomfort erhöht. Hartje bietet zwei unterschiedliche Mischungstypen: Single und Dual.

Wie viele Fäden die Karkasse durchlaufen, sagt der Wert TPI aus. Welche Bedeutung ein hoher Wert hat und welche Vorteile ein kleinerer Wert bietet erfährst du unter dem Abschnitt TPI.

Single

Das Profil entsteht aus einer uniformen, patentierten Gummimischung, die Hartje Formula, um Stabilität, Langlebigkeit und Leistung zu optimieren.

Dual

Zusammensetzung aus zwei verschiedenen Gummimischungen für eine stabilere, langlebige Mitte und eine weichere, griffige Reifenschulter: Noch mehr Performance.

TPI – Threads per Inch

Die Anzahl der Nylonfäden, die einen Quadratzoll der Reifenkarkasse durchlaufen (engl.: Threads per Inch). Ein hoher TPI-Wert bietet einen verbesserten Einstich- und Einrisswiderstand, erhöht jedoch auch das Gesamtgewicht des Reifens. Ein niedriger TPI-Wert erleichtert dem Reifen die Anpassung an unterschiedliche Bodenverhältnisse, einen sanfteren Kontakt mit dem Untergrund und somit zugleich leichtere Fahrt und geringeres Reifengewicht. Wir bieten Reifen mit 22 TPI oder 60 TPI an.

© Copyright - CONTEC - Professional Bike Components | Wir beliefern ausschließlich den Fachhandel! | Preis-, Ausstattungsänderungen und Irrtümer vorbehalten.