Hannah und Marius sind keine gewöhnlichen Weltenbummler. Das junge Paar aus Hamburg reist per Fahrrad, ob an der amerikanischen Westküste, durch Europa oder als nächstes Abenteuer in Südamerika. Wir unterstützen die CyclingCountryCollectors auf ihren zukünftigen Touren mit Werkzeug, Fahrradteilen und Equipment und freuen uns, so an den kommenden Abenteuern teilhaben zu können. In diesem Beitrag schildern die beiden, wie die Idee zur Südamerika-Reise entstanden ist. 

Wie wir auf die Idee kamen, Südamerika mit dem Fahrrad zu durchqueren

Als Marius im Herbst 2018 zu mir sagte, er wolle im Juli nach seiner Ausbildung für fünf Monate ins Ausland gehen, dachte ich mir „Ok, da hab ich noch nichts vor!“ Ich gestehe, dass ich kaum überlegt habe. Mein ganzes Leben habe ich in Deutschland verbracht, bin nie länger als drei Wochen verreist.  Das mag einer der Gründe dafür sein, dass meine Familie sehr überrascht war, als ich ihnen eröffnete, gemeinsam mit meinem Freund durch Südamerika radeln zu wollen.

Marius hat einige Jahre zuvor nach dem Abitur seine Sachen gepackt und Kanada und die USA mit dem Fahrrad durchquert. Ein Jahr und 11.700 km später begann er, zurück in Deutschland, seine Ausbildung zum Industriekaufmann. Aber als leidenschaftlicher Fahrradfahrer ist die ganze Weltkarte eine Herausforderung, die zu bewältigen ihn reizt und schnell war klar, dass es bei diesem einen Reisejahr nicht bleiben würde.